Brigitte Bruckner-Mikl

Video Hofburg 2008

Video-Einspielung derzeit in Arbeit.

 

 

Gestaltung: Brigitte Bruckner-Mikl und Josef Mikl

Länge: ca. 20 min

 

Einleitungstext von Josef Mikl, 1997:

 

Was meine Frau in 3 Jahren aufgenommen hat, existiert auf wenigen Videokassetten. Dieser Film bringt kleine Ausschnitte daraus und zeigt bloß das Handwerk, etwas von den damaligen Umständen. Alles entstand ohne Vorzeichnung auf der Leinwand und ohne fremde künstlerische Mitarbeit. Jeder Pinselstrich ist von mir. Sonst hätte ich - modischer Weise - eine Mannschaft beauftragt, zur Vergrößerung der ausgesuchten Entwürfe und wäre dadurch einer anstrengenden Arbeit entgangen.

 

Die Decke und die Wandbilder entwickelten sich aus vielen Entwürfen, Vorstudien, großen Probebildern, Probegrundierungen, nach der Auswahl von Dialogstellen aus den vorkommenden Theaterstücken und dem Gedicht für die Decke.

 

Das Material: Flachsleinen, mit klassischem Malgrund, Ölfarben und Terpentingeist als Verdünnung.