Brigitte Bruckner-Mikl

Grund Gütiger, 2018

Flux die Leinwand auf den Keilrahmen gespannt, die Kanten schön versorgt – den Knochenleim in Windeseile auf der rohen Leinwand mit dem breiten Pinsel verteilt.


Die Spannung steigt – die Leinwand spannt sich – versucht sich vom Keilrahmen zu befreien – manchmal beschwert durch Gewichte um ihr gespanntes Verhältnis zum Keilrahmen in den Griff zu bekommen.


Eine Trommel würde daneben verblassen.


Mit dem Trocknen der Leinwand tritt Ruhe ein.


Und schon – der Grund – Leimkreidezinkweiß gemischt – anmutig -  Schicht für Schicht- beruhigend wie der frische Schnee.


Die Trommel klingt jetzt tiefer – gestärkt – entsprechend.


Vorfreude die Malerei zum Leuchten zu bringen – den Wiederstand zu spüren – das tiefgründige Aufsaugen der Farbe – und doch unbeschwert und frei.